Silent Strings – live & remixed

Projektleitung: Ursula Erhart

Musik für Streichquartett, gespielt auf elektronisch verstärkten «Silent Instruments» von Yamaha. Die Werke werden live remixed, wechseln zwischen Originalversion und Varianten der klanglichen Veränderung, ergänzt durch Einspielungen von Samples, Loops und Grooves. Somit schafft «Silent Strings – live & remixed» eine Verbindung traditioneller Kammer- mit zeitgenössischer Musik. Zur Aufführung klassischer Streichquartette unter Einbeziehung elektronischer Mittel steuert das Publikum durch Berühren und Ertasten auf einem Touch-Pad Klänge bei und wirkt aktiv an einer Komposition oder Improvisation mit.

yamahasilentviolin.jpg
 
 
 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden