living.train.music

Projektleitung: Margit Schoberleitner

Es klopft, tutet, pfaucht und pfeift: Was um uns herum im Alltag erklingt, wird beim ersten Hören oft gar nicht als Musik wahrgenommen oder überhaupt als Musik definiert. John Cage, einer der herausragenden amerikanischen Komponisten des 20. Jahrhunderts, gab Alltagsgeräuschen eine Form und modellierte sie zu reaktiven Musikstücken. Für ihn war alles Geräusch und Klang: «living.train.music» ist eine Entdeckungsreise in die Klangwelt von John Cage.

Die Veranstaltung findet am 29.04.2018 statt.

Wann?
Sonntag, 29.04.2018

Treffpunkt:
13:00 Uhr, Bahnsteig 1b,  Bahnhof Krems/Donau

Abfahrt:
13:20  mit der Wachaubahn durch Teile des Weltkulturerbes Wachau
Zugperformance der Living Room Music von John Cage

Ankunft:
Ankunft und Spaziergang durch Spitz an der Donau
(bei Schlechtwetter Transfer - ins Schiffahrtsmuseum Spitz)

Konzertbeginn:
15:00 Uhr Konzertbeginn im Kellergewölbe Schiffahrtsmuseum
Regionales Catering und Besichtigung des Museums
freie Zeiteinteilung bis zur Rückfahrt

Rückfahrt:
Rückfahrt um 18:09 Spitz/Donau -18:40 Bhf Krems

 

 

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!!!

Anmeldung:
Sitzplatzreservierung ist beim NÖVOG-INFOCENTER durchzuführen:
Tel: 02742 / 360 990 99 | E-Mail: info@noevog.at

 

 

Mitwirkende:

Julia Eder | Gitarre, Gesang, Percussion

Esther Planton | Klavier, Gesang, Percussion

Susanne Masetti | Violine, Gesang, Percussion

Gerhard Fechner | Violine, DJ

Margit Schoberleitner | Percussion, Gesang

logo_weinhotelwachau.jpg
logo_weinhotelwachau
schifffahrt_logo Kopie.png
JohnCage1978_1900x466.jpg

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden