living.train.music

Projektleitung: Margit Schoberleitner

Es klopft, tutet, pfaucht und pfeift: Was um uns herum im Alltag erklingt, wird beim ersten Hören oft gar nicht als Musik wahrgenommen oder überhaupt als Musik definiert. John Cage, einer der herausragenden amerikanischen Komponisten des 20. Jahrhunderts, gab Alltagsgeräuschen eine Form und modellierte sie zu reaktiven Musikstücken. Für ihn war alles Geräusch und Klang: «living.train.music» ist eine Entdeckungsreise in die Klangwelt von John Cage.

Die Veranstaltung findet am 29.04.2018 statt.

JohnCage1978_1900x466.jpg

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden